Immobilienpreise Krefeld und Marktbericht 2023

Stand: 17. April 2024, Quelle: ca. 1.8 Mio PropRate Daten

Das Jahr 2023 wird als entscheidendes Jahr in der Geschichte des Immobilienmarktes in Krefeld, Deutschland, in Erinnerung bleiben. Dieser Marktbericht präsentiert eine eingehende Analyse der aktuellen Trends, Investitionsmöglichkeiten und Herausforderungen im Immobilienmarkt dieser Stadt.

Kostenloser Download als CSV

5456 Downloads bis heute

1. Überblick über den Immobilienmarkt von Krefeld

Der Immobilienmarkt in Krefeld zeigt in 2023 ein aufsteigendes Interesse von potentiellen Investoren und Immobilieneigentümern. Krefeld, eine Stadt, die in Nordrhein-Westfalen liegt und für ihre reiche Geschichte und robuste Wirtschaft bekannt ist, bietet eine breite Palette von Immobilienarten, darunter Wohn-, Handels- und Industrieanlagen. Die strategische Lage der Stadt, die gut ausgebaute Infrastruktur und die Verkehrsverbindungen haben das Interesse von lokalen und internationalen Investoren geweckt.

Aktuelle durchschnittliche Angebotspreise und Angebotsmieten

Wohnung

Haus

Anteil der Immobilienangebote für Wohnungen nach Preissegementen als Angebotspreis/m²

Anteil der Immobilienangebote für Häuser nach Preissegementen als Angebotspreis/m²

2. Immobilienpreise in Krefeld 2023

Die Immobilienpreise in Krefeld haben im Jahr 2023 aufgrund der gestiegenen Nachfrage eine signifikante Entwicklung erfahren. Für Wohnungen war der durchschnittliche Marktpreis pro Quadratmeter bei Neubauten (3074,94 €) höher als bei bestehenden Wohnungen (2210,14 €). Erstaunlicherweise war die Lage bei Häusern ähnlich. Dort lag der durchschnittliche Marktpreis pro Quadratmeter für Neubauten (5185,14 €) höher als für bestehende Häuser (3274,94 €).

Entwicklung der Immobilienpreise

Entwicklung der Durchschnitts Markt- und Angebotspreise/m² für Häuser

Immobilienpreise für Häuser aufgeteilt nach Stadtteilen

Entwicklung der Durchschnitts Markt- und Angebotspreise/m² für Wohnungen

Immobilienpreise für Wohnungen aufgeteilt nach Stadtteilen

Durschnittliche Angebotsdauer von Wohnungen und Häusern

Was die Anzahl der angebotenen Objekte und die Nachfrageentwicklung in Krefeld im Jahr 2023 betrifft, so scheint der Immobilienmarkt stabil zu sein. Es wurde eine stetige Nachfrage nach Wohnungen und Häusern beobachtet. Interessanterweise zeigt sich die höchste Anzahl an Angeboten im Preisbereich von 2500 bis 5000 € pro Quadratmeter sowohl für Häuser als auch für Wohnungen.

Angebotsdauer und Anzahl der endenden Angebote von Häusern nach Preissegment

Angebotsdauer und Anzahl der endenden Angebote von Wohnungen nach Preissegment

3. Die Entwicklung des Mietmarkts und der Mietpreise in Krefeld

Die Mietpreisentwicklung ist ein weiterer wichtiger Indikator, der im Jahr 2023 betrachtet wurde. Die Daten zeigen, dass der durchschnittliche Mietpreis pro Quadratmeter sowohl bei Häusern als auch bei Wohnungen in Neubauten höher ist als in bestehenden Wohnungen und Häusern. Insbesondere lag der durchschnittliche Mietpreis pro Quadratmeter bei Neubauten (10,28 €) höher als bei bestehenden Wohnungen (8,18 €), und bei Neubauhäusern (12,78 €) höher als bei bestehenden Häusern (9,54 €).

Erzielbare Durchschnittsmieten/m² der letzten 4 Quartale für Wohnungen

Erzielbare Durchschnittsmieten/m² der letzten 4 Quartale für Häuser

Erzielbare Durchschnittsmieten für Wohnungen aufgeteilt nach Stadtteilen

Erzielbare Durchschnittsmieten für Häuser aufgeteilt nach Stadtteilen

4. Zu erwartende Rendite in Krefeld

Die zu erwartenden Renditen in Krefeld im Jahr 2023 zeigen, dass der Immobilienmarkt ein attraktives Investmentziel bleibt. Der durchschnittliche Nettomietrenditerechner weist bei Neubauten in Stadtwald den höchsten Wert auf, während er bei bestehenden Häusern in Gatherhof am niedrigsten ist.

Durchschnittliche Nettomietrendite der Stadtteile im Vergleich zum Schnitt in Krefeld für Wohnungen

Durchschnittliche Nettomietrendite der Stadtteile im Vergleich zum Schnitt in Krefeld für Häuser

5. Fazit unseres aktuellen Marktberichts 2023 für Krefeld

Abschließend lässt sich sagen, dass der Immobilienmarkt in Krefeld im Jahr 2023 vielversprechende Entwicklungen gezeigt hat. Die steigende Nachfrage, verbunden mit attraktiven Renditen, signalisiert, dass Krefeld ein geeigneter Standort für Kapitalinvestoren bleibt, die nach soliden, langfristigen Renditen suchen. Es bleibt abzuwarten, wie sich der Markt entwickelt, aber die aktuellen Signale deuten darauf hin, dass Krefeld ein wichtiger Akteur im Immobilienmarkt in Deutschland bleibt.

6. Schnellbewertung

Wir ermitteln in wenigen Minuten den Preis für Ihre Wohnung oder Haus in Krefeld auf Grundlage unserer einzigartigen künstlichen Intelligenz mit tausenden von Parametern.

Bitte wähle aus

Disclaimer: Alle in diesem Report zur Verfügung gestellten Informationen können mit Linkangabe zum Marktbericht übernommen werden. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen wird jedoch nicht übernommen.