Stadt Braunschweig

Immobilienpreise Braunschweig und Marktbericht 2024

Stand: 23. Juni 2024, Quelle: ca. 1.8 Mio PropRate Daten

Im Lichte der aktuellen Entwicklungen präsentiert sich der Immobilienmarkt in Braunschweig in einem Zustand der Stabilität und des Wachstums. Dieser Marktbericht fokussiert sich auf die Analyse des Jahres 2024 und zielt darauf ab, Kapitalanlegern eine fundierte Grundlage für ihre Investitionsentscheidungen zu bieten.

1. Überblick über den Immobilienmarkt von Braunschweig

Braunschweig, mit einer Bevölkerung von über 250.000 Einwohnern, zeichnet sich durch eine starke Wirtschaft und eine hohe Nachfrage nach Wohn- und Geschäftsimmobilien aus. Die historische Bedeutung als Handelszentrum, kombiniert mit einer Fokussierung auf Forschung und Industrie, insbesondere in den Bereichen Automobil und Fertigung, begünstigt die stetige Nachfrage nach Immobilien in der Stadt.

Aktuelle durchschnittliche Angebotspreise und Angebotsmieten

Wohnung

Haus

Anteil der Immobilienangebote für Wohnungen nach Preissegementen als Angebotspreis/m²

Anteil der Immobilienangebote für Häuser nach Preissegementen als Angebotspreis/m²

2. Immobilienpreise in Braunschweig 2024

Die durchschnittlichen Marktpreise für Wohnungen lagen im Jahr 2024 bei 2.731,84 Euro pro Quadratmeter für Bestandsimmobilien und 3.713,80 Euro für Neubauten, während Häuser mit 3.086,07 Euro für Bestandsimmobilien und 4.469,22 Euro für Neubauten bewertet wurden. Die Mietpreise für Wohnungen betrugen 9,35 Euro für Bestandsimmobilien und 11,28 Euro für Neubauten. Bei Häusern waren es 9,98 Euro für Bestandsimmobilien und 12,61 Euro für Neubauten.

Entwicklung der Immobilienpreise

Entwicklung der Durchschnitts Markt- und Angebotspreise/m² für Häuser

Immobilienpreise für Häuser aufgeteilt nach Stadtteilen

Entwicklung der Durchschnitts Markt- und Angebotspreise/m² für Wohnungen

Immobilienpreise für Wohnungen aufgeteilt nach Stadtteilen

3. Die Entwicklung des Mietmarkts und der Mietpreise in Braunschweig

Die Mietpreisentwicklung zeigt, dass die durchschnittlichen Mietpreise pro Quadratmeter für Häuser und Wohnungen im Quartalsvergleich leicht anstiegen, wobei Neubauten im Vergleich zu Bestandsimmobilien höhere Mieten erzielten. Die Mietrenditen variierten auf Stadtteilebene, was auf unterschiedliche Profitabilität von Investitionen in Mietobjekte hindeutet.

Erzielbare Durchschnittsmieten/m² der letzten 4 Quartale für Wohnungen

Erzielbare Durchschnittsmieten/m² der letzten 4 Quartale für Häuser

Erzielbare Durchschnittsmieten für Wohnungen aufgeteilt nach Stadtteilen

Erzielbare Durchschnittsmieten für Häuser aufgeteilt nach Stadtteilen

4. Zu erwartende Rendite in Braunschweig

Renditeerwartungen für Immobilieninvestments in Braunschweig zeigen ein positives Bild, insbesondere für Neubauten, die aufgrund höherer Miet- und Kaufpreise attraktivere Renditen versprechen. Die durchschnittliche Angebotsdauer und die Anzahl der Objekte in verschiedenen Preissegmenten deuten auf eine dynamische Nachfrage hin.

Durchschnittliche Nettomietrendite der Stadtteile im Vergleich zum Schnitt in Braunschweig für Wohnungen

Durchschnittliche Nettomietrendite der Stadtteile im Vergleich zum Schnitt in Braunschweig für Häuser

5. Fazit unseres aktuellen Marktberichts 2024 für Braunschweig

Zusammenfassend ist der Immobilienmarkt in Braunschweig für das Jahr 2024 von einer positiven Entwicklung geprägt, mit stabilen Preissteigerungen und einer soliden Nachfrage sowohl im Wohn- als auch im Geschäftsbereich. Diese Faktoren machen Braunschweig zu einem attraktiven Standort für Kapitalanleger, die auf der Suche nach langfristigen, wertstabilen Investitionen sind.

6. Schnellbewertung

Wir ermitteln in wenigen Minuten den Preis für Ihre Wohnung oder Haus in Braunschweig auf Grundlage unserer einzigartigen künstlichen Intelligenz mit tausenden von Parametern.

Bitte wähle aus

Disclaimer: Alle in diesem Report zur Verfügung gestellten Informationen können mit Linkangabe zum Marktbericht übernommen werden. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen wird jedoch nicht übernommen.